Prüfungen in den Mathematikstudiengängen: Anmeldefristen und Termine

[In der Bibliothek]

Wichtig:

  • Vor jeder Prüfung muss man sich (rechtzeitig!) zu dieser Prüfung anmelden – teils über das Campus-Management-System HISinOne, teils schriftlich über das Prüfungsamt des Mathematischen Instituts.
    Studienleistungen, die man absolvieren möchte, muss man in der Regel über HISinOne registrieren, damit sie verbucht werden können. Belegungen von Veranstaltungen reichen dafür nicht aus.

    Falls eine online-Anmeldung vorgesehen, aber nicht möglich ist oder nicht funktioniert, wenden Sie sich frühzeitig und unbedingt unter Wahrung der Anmeldefrist an das zuständige Prüfungsamt!

  • Auf welche Art die Prüfungsanmeldungen jeweils erfolgen und welche Studienleistungen registriert werden müssen steht auf den Informationsseiten zu den einzelnen Studiengängen. Allgemeine Informationen zu Prüfungen und Studienleistungen erfahren Sie auf der Seite Informationen zur Prüfungsanmeldung.

Anmeldefristen im Wintersemester 2023/24

Proseminare und fachwissenschaftliche Seminare:

  • Online-Prüfungsanmeldung von 01. 09. 2023 bis 11. 10. 2023 nach Studienplatzzuteilung und verbindlicher Teilnahmezusage in der Vorbesprechung.

Mündliche Prüfungen im M.Sc. und M.Ed.:

  • Schriftliche Anmeldung im Prüfungsamt bis spätestens drei Wochen vor der Prüfung nach individueller Terminvereinbarung mit dem Prüfer.

Andere Mathematik-Veranstaltungen (inkl. Seminare in Fachdidaktik):
(einschließlich der mündlichen Prüfungen in Analysis und in Linearer Algebra und der Lesekurse)

  • Online-Prüfungsanmeldung bzw. -Studienleistungsregistrierung von 16. 10. 2023 bis 26. 01. 2024.
  • Die aktuellen Informationen für Studierende informieren ggf. über den genauen Stand: Für einzelne Prüfungen werden Anmeldemöglichkeiten ggf. erst ab einem späteren Starttermin eingerichtet.
  • Kontrolle, ob alle gewünschten Anmeldemöglichkeiten eingerichtet sind, und andernfalls Mitteilung an die Studiengangkoordination: bis spätestens 09. 01. 2024.
  • Abgabe der Prüferwünsche für die mündliche Prüfungen in Analysis bzw. Linearer Algebra: voraussichtlich Ende Januar 2024. Die Abgabe der Prüferwünsche ersetzt nicht die Prüfungsanmeldung!

Module anderer Fächer und Einrichtungen:

  • Mitteilung von fachfremden Wahlmodulen, für die Studienleistungen über das Campus-Management-System angemeldet werden sollen bis spätestens Ende November 2023 an die Studiengangkoordination.
  • Für Module des Anwendungsfachs im B.Sc. und für fachfremde Wahlmodule im B.Sc. und M.Sc. gelten die Anmeldefristen des jeweiligen Faches. Zuständig ist trotzdem das Prüfungsamt des Mathematischen Institut: Wenden Sie sich bei Problemen nicht an das Prüfungsamt des anderen Faches!
  • Für das andere Fach im 2-Hauptfächer-Bachelor oder M.Ed. gelten die Anmeldefristen des jeweiligen Faches. Für externe BOK-Kurse gelten die Fristen des ZfS. Für lehramtsspezifische Studienelemente (Bildungswissenschaft, Schulpraxis) jeweils die Fristen der zuständigen Einrichtung.

Anmeldefristen im Sommersemester 2024

Proseminare und fachwissenschaftliche Seminare:

  • Online-Prüfungsanmeldung von 01. 03. 2024 bis 10. 04. 2024 nach Studienplatzzuteilung und verbindlicher Teilnahmezusage in der Vorbesprechung.

Mündliche Prüfungen im M.Sc. und M.Ed.:

  • Schriftliche Anmeldung im Prüfungsamt bis spätestens drei Wochen vor der Prüfung nach individueller Terminvereinbarung mit dem Prüfer.

Andere Mathematik-Veranstaltungen (inkl. Seminare in Fachdidaktik):
(einschließlich der mündlichen Prüfungen in Analysis und in Linearer Algebra und der Lesekurse)

  • Online-Prüfungsanmeldung bzw. -Studienleistungsregistrierung von 15. 04. 2024 bis 05. 07. 2024.
  • Die aktuellen Informationen für Studierende informieren ggf. über den genauen Stand: Für einzelne Prüfungen werden Anmeldemöglichkeiten ggf. erst ab einem späteren Starttermin eingerichtet.
  • Kontrolle, ob alle gewünschten Anmeldemöglichkeiten eingerichtet sind, und andernfalls Mitteilung an die Studiengangkoordination: bis spätestens Mitte Juni 2024.
  • Abgabe der Prüferwünsche für die mündliche Prüfungen in Analysis bzw. Linearer Algebra: voraussichtlich ab Anfang Juli 2024. Die Abgabe der Prüferwünsche ersetzt nicht die Prüfungsanmeldung!

Module anderer Fächer und Einrichtungen:

  • Mitteilung von fachfremden Wahlmodulen, für die Studienleistungen über das Campus-Management-System angemeldet werden sollen bis spätestens Mitte Juni 2024 an die Studiengangkoordination.
  • Für Module des Anwendungsfachs im B.Sc. und für fachfremde Wahlmodule im B.Sc. und M.Sc. gelten die Anmeldefristen des jeweiligen Faches. Zuständig ist trotzdem das Prüfungsamt des Mathematischen Institut: Wenden Sie sich bei Problemen nicht an das Prüfungsamt des anderen Faches!
  • Für das andere Fach im 2-Hauptfächer-Bachelor oder M.Ed. gelten die Anmeldefristen des jeweiligen Faches. Für externe BOK-Kurse gelten die Fristen des ZfS. Für lehramtsspezifische Studienelemente (Bildungswissenschaft, Schulpraxis) jeweils die Fristen der zuständigen Einrichtung.

Abmeldefristen

Hinweis: Die verkürzten Abmelde- und Rücktrittsregelungen der Corona-Satzung gelten seit 01.04.2023 nicht mehr!

1) Fristen für einen Rücktritt von einer Prüfung

  • Ein Antrag auf Rücktritt von der Prüfung sollte unmittelbar nach Bekanntwerden des Rücktrittsgrundes gestellt werden. Im Krankheitsfall muss der Antrag samt Attest spätestens am dritten Tag nach der Prüfung im Prüfungsamt eingehen; der Arztbesuch muss spätestens am Tag der Prüfung erfolgen.
  • Ein Rücktritt nach absolvierter Prüfung ist nur in ganz seltenen Ausnahmefällen genehmigungsfähig.
  • Bei einem genehmigten Rücktritt meldet das Prüfungsamt automatisch zum nächstmöglichen Prüfungsversuch an.
Hinweise zu akzeptierten und nicht akzeptierten Rücktrittsgründen finden Sie unter den Allgemeinen Informationen zur Prüfungsanmeldung, Formulare zum Antrag auf Rücktritt wegen Krankheit auf der Prüfungsamtsseite.

2a) Fristen für die Abmeldung von einer Prüfung

  • Bei Online-Anmeldungen gilt, dass man sich während des Anmeldezeitraums auch wieder abmelden kann.
  • Die Anmeldungen zu den mündlichen Modulprüfungen in den Master-Studiengängen (im M.Ed. als Erweiterungsfach nur im Modul "Mathematische Vertiefung" bzw. "Wissenschaftliches Arbeiten") sowie die Anmeldungen zu einer Abschlussarbeit sind definitiv: Eine Abmeldung ist nicht möglich.
  • In Seminaren und Proseminaren ist eine Abmeldung von Prüfungsleistungen nach Ende des Anmeldezeitraums nicht mehr möglich.
  • Zu allen anderen studienbegleitende Prüfungen in den Mathematik-Studiengängen kann man sich vom Erstversuch nach den unter 2b) beschriebenen Regeln bis eine Woche vor der Prüfung schriftlich im Prüfungsamt des Mathematischen Instituts abmelden.
  • Eine Abmeldung setzt in den Stand zurück, als wäre man nie angemeldet gewesen. Möchte man die Prüfung zu einem späteren Zeitpunkt ablegen, muss man sich erneut und zu den vorgesehenen Fristen anmelden. Eine Teilnahme an einer Wiederholungsprüfung ist typischerweise nicht möglich.

2b) Regeln für die nachträgliche Abmeldung von einer Prüfung

  • Die Abmeldemöglichkeit besteht nur für den Erstversuch, nicht für Wiederholungsversuche. (Ein genehmigter Rücktritt zählt nicht als Erstversuch.)
  • Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen: per E-Mail, Post oder durch persönliche Abgabe im Prüfungsamt. Es reicht nicht aus, nur den Prüfer zu informieren!
  • Die schriftliche Abmeldung muss spätestens am letzten Arbeitstag, der sieben Tage vor der Prüfung liegt, im Prüfungsamt des Mathematischen Instituts eingegangen sein. Als Arbeitstage zählen Montag bis Freitag (ohne Feiertage). Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten des Prüfungsamts.
  • Falls das Prüfungsamt wegen Urlaub oder Krankheit nicht besetzt ist, kann die Abmeldung ersatzweise im Dekanat oder beim Studiengangkoordinator oder in einem Sekretariat abgegeben werden.
    In Ausnahmefällen, bei denen niemand das Schreiben entgegennehmen kann (zum Beispiel bei Prüfungen kurz nach der Weihnachtspause), sollte sicherheitshalber zusätzlich eine e-Mail mit der Ankündigung der Abmeldung an das Prüfungsamt und an den Prüfer geschickt werden.
  • Die Abmeldung ist definitiv. Eine nachträgliche Umentscheidung und Teilnahme an der Prüfung ist ausgeschlossen.

Prüfungstermine

Klausurtermine:

  • Die Klausurtermine werden in der Regel in den ersten Veranstaltungswochen bekanntgegeben. Die Klausuren finden meistens in der vorlesungsfreien Zeit bis Semesterende statt, in Einzelfällen auch in der letzten Vorlesungswoche.
  • Im August gibt es eine dreiwöchige prüfungsfreie Phase (in etwa die letzten drei Augustwochen).
  • Klausurplanung des laufenden Semesters

Mündliche Prüfungen in Analysis und Linearer Algebra:

  • Die mündlichen Prüfungen in Analysis und in Linearer Algebra (Bachelor-Studiengänge und M.Ed. als Erweiterungsfach) werden in der Regel Anfang April und Anfang Oktober abgenommen – etwa drei Wochen vor bis eine Woche nach Vorlesungsbeginn. Jede:r Prüfer:in hat einen eigenen Prüfungszeitraum von etwa einer Woche, der auf der Seite der Prüfer:innen:wünsche angegeben wird.
  • Der Prüfungsplan wird etwa einen Monat vor den ersten Prüfungen veröffentlicht (Eintrag in HISinOne). Die Prüfungen finden üblicherweise im Büro des Prüfers/der Prüferin statt.

Mündliche Prüfungen im M.Sc.- und M.Ed.-Studiengang:

  • Bitte vereinbaren Sie die Prüfungstermine individuell mit den Prüfer:inne:n. Die schriftliche Anmeldung der Prüfung muss spätestens drei Wochen vor der Prüfung im Prüfungsamt abgegeben werden.

Andere mündliche Prüfungen:

  • Hierfür gelten die Regeln für Klausuren.

Seminare und Proseminare:

  • Der Prüfungstermin in Seminaren und Proseminaren ist der Tag des Prüfungsvortrags und wird in der Regel bei der Vorbesprechung festgelegt.

Termine für die Wissenschaftliche Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien