Studienberatung Mathematik

[Tafelanschrieb]

Webseiten für Studieninteressierte und den Studienbeginn

Startseite OSA

Studienfachberatung Mathematik

Mathematisches Institut und Abteilung für Mathematische Logik:
PD Dr. Markus Junker
Studiengangkoordinator Mathematik – allgemeine Studienberatung Mathematik

  • Ernst-Zermelo-Straße 1, Raum 312
  • Tel. +49 761 203-5537 (besser nicht während der Sprechstunde anrufen)
  • E-Mail: studienberatung@math.uni-freiburg.de
  • Sprechstunde: Mo 14:00–15:00 Uhr; bei Bedarf auch Termine nach Vereinbarung
    (aktuelle Sprechstundenhinweise und Link zur Videosprechstunde auf der Homepage.)

Abteilung für Angewandte Mathematik:
Dipl.-Math. Alexis Papathanassopoulos

Abteilung für Didaktik der Mathematik:
StR Dr. Katharina Böcherer-Linder

Abteilung für Mathematische Stochastik:
Dr. Ernst August Freiherr von Hammerstein
Insbesondere: Beratung zur Profillinie "Finanzmathematik" im Master-Studiengang

Zentrale Beratungs- und Anlaufstellen der Universität

Beratung:

Bewerbung und Einschreibung: Weitere Anlaufstellen:

Anerkennung von Leistungen, Einstufungen bei Hochschul- und Studiengangwechsel

Beratungsnachweis:
Im Falle eines Studiengangwechsels nach dem 3. Fachsemester brauchen Sie den Nachweis einer Studienberatung: Wenden Sie sich dazu bitte an die allgemein Studienfachberatung (siehe oben).

Einstufungsmitteilung:
Für einen Einsteig in ein höheres Fachsemeser bei einem Hochschul- und Studiengangwechsel brauchen Sie für die Immatrikulation zudem eine Einstufungsmitteilung. Schicken Sie für den B.Sc.-Studiengang Mathematik bzw. für das Fach Mathematik im Polyvalenten Zwei-Hauptfächer-Studiengang Ihre Unterlagen (Leistungsübersicht o.Ä.) an das Prüfungsamt Mathematik.

Anerkennung von Leistungen:
Nach der Immatrikulation nach einem Hochschul- und Studiengangwechsel kann die Anerkennung von Leistungen erfolgen. Zuständig dafür ist die Vorsitzende des Fachprüfungsausschusses.
Prof. Dr. Angelika Rohde
Vorsitzende der Fachprüfungsausschüsse Mathematik

Nachzuholende Leistungen im Master-of-Education-Studiengang:
Falls Sie für den Master-of-Education-Studiengang an die Universität Freiburg wechseln, müssen eventuell Leistungen aus dem Bachelor-Studium nachgeholt werden (da es für das „Gesamtpaket“ BAchelor+Master Vorgaben des Kultusministeriums gibt); umgekehrt können evtl. Leistungen aus Ihrem Bachelor-Studium im Master anerkannt werden. Bitte wenden Sie sich an:
Dr. Ernst August Freiherr von Hammerstein

Auslandsprogramme

International Office der Universität Freiburg:

Baratung am Mathematischen Institut:
Marius Zeinhofer
ERASMUS-Hilfskraft – Beratung für ins Ausland gehende Freiburger Studierende

Prof. Dr. Patrick Dondl
Auslandsbeautragter des Mathematischen Instituts

EUCOR – Le Campus Européen

Studierende der Universität Freiburg haben die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen innerhalb des trinationalen Verbunds Eucor zu besuchen – ohne dabei zusätzliche Gebühren zu zahlen. Die fünf Mitgliedsuniversitäten von Eucor sind:

  • Basel
  • Freiburg
  • Haute-Alsace (Mulhouse/Colmar)
  • Strasbourg
  • und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Sinn des grenzüberschreitenden Studiums ist es, insbesondere ergänzende Studien, die an der eigenen Universität nicht angeboten werden, an einer anderen Eucor-Universität durchzuführen. Erbrachte Studienleistungen können gegenseitig anerkannt werden (bitte wenden Sie sich hierfür an den Auslandsbeauftragten oder den Studiengangkoordinator des Mathematischen instituts). Gleichzeitig können auch Auslandserfahrungen gesammelt und neue Sprachen erlernt werden. Die Mobilität wird von den Universitäten mit einem Zuschuss zu den Fahrtkosten unterstützt.

Grundsätzlich genießen Studierende an den Mitgliedsuniversitäten von Eucor – Le Campus Européen die gleichen Benutzungsrechte für Dienstleistungen wie an ihrer Heimatuniversität (Online-Dienste, Mensen, Studierenden­wohnheime, besondere Tarife im öffentlichen Nahverkehr, Fahrtkostenerstattung, Mobilitätsstipendien, Ausleihe in Bibliotheken etc.). Mehr Informationen finden Sie auf der Eucor-Webseite des International Office.

IT-Links