Modulhandbücher Mathematik, WS 17/18

Aktuelle Ergänzung der Modulhandbücher für das Wintersemester 2017/18

Das vorliegende Dokument ist eine Ergänzung zu den Modulhandbüchern der Studiengänge im Fach Mathematik und wurde von der Studienkommission Mathematik am 2.11.2017 verabschiedet. Es gibt zu allen im Wintersemester 2017/18 angebotenen Mathematik-Veranstaltungen an, in welchen Modulen bzw. Studienbereichen die Veranstaltung verwendet werden kann und welche Studien- und Prüfungsleistungen jeweils gefordert werden. Im prüfungsrechtlichen Sinne ist diese Ergänzung Teil der jeweiligen Modulhandbücher. Angaben über Inhalte, Literatur etc. finden sich teils in den Modulhandbüchern, teils im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis für das jeweilige Semester.

Hinweise:

  • Sofern als Studienleistung schriftlich zu bearbeitende Übungsaufgaben gefordert sind, handelt es sich in der Regel um wöchentlich zu bearbeitende Übungsaufgaben, bei einstündiger Übung auch um 14-täglich zu bearbeitende Übungsaufgaben. Je nach Beginn, Ende, Rhythmus und einzelnen Pausen können es zwischen 5 und 14 Übungsblätter sein. Die Anzahl der pro Übungsblatt erreichbaren Punkte kann verschieden sein.
  • Bei Wahl- und Wahlpflichtmodulen haben die Studierenden in eigener Verantwortung auf die nötigen Vorkenntnisse zu achten!
  • Die Zusammensetzung des Vertiefungsmoduls (im Master of Science) muss mit einem Prüfer/einer Prüferin abgesprochen werden; nicht alle Kombinationen sind zugelassen.

Filter nach Veranstaltung:

Filter nach Studiengang:

Alle Filter löschen:

Ausgewählte Veranstaltungen