Informationen für Studieninteressierte und -bewerber/innen

Ansicht des Mathematisches Institutes

Sie haben Interesse an einem Mathematikstudium in Freiburg?

Für Studienanfänger/innen gibt es dafür zwei Studiengänge:

  • Den Bachelor-of-Science-Studiengang "Mathematik" mit Mathematik als einzigem, "großem" Hauptfach (≥ 120 Leistungspunkte), einem (kleinen) Anwendungsfach und einem Wahlbereich.
  • Den Zwei-Hauptfächer-Bachelor-Studiengang mit Mathematik und einem weiteren Fach als gleichwertige "kleine" Hauptfächer (jeweils 75 Leistungspunkte) und einem Wahlbereich. Im Wahlbereich gibt es eine Lehramtsoption, die mit einem anschließenden Master-of-Education-Studiengang zum Lehramt an Gymnasien führt.

Ein Wechsel zwischen beiden Bachelor-Studiengängen ist in Mathematik in den ersten ein, zwei Jahren gut möglich, da beide eine große Überschneidung im Studienprogramm haben.

Eigenständige Lehramtsstudiengänge gibt es in Baden-Württemberg ab WS 15/16 nicht mehr.

Für das Weiterstudium gibt es den

Bewerbung, Zulassung und Studienbeginn für die Bachelorstudiengänge

Beide Bachelor-Studiengänge können nur im Wintersemester begonnen werden. Zunächst sollte man sich – direkt bei der Universität – um den Studienplatz bewerben. Das Mathematikstudium in Freiburg ist nicht zulassungsbeschränkt, es gibt weder Numerus Clausus noch Aufnahmeprüfung. Der Studienplatz ist also sicher, sofern die formalen Bedingungen (allgemeine Hochschulreife, ...) erfüllt sind. Für das andere Hauptfach im Zwei-Hauptfächer-Bachelor kann es aber Zulassungsbeschränkungen bzw. Aufnahmeprüfungen geben.

Seit WS 2011/12 wird für alle Studiengänge ein Orientierungstest verlangt (Infoblatt der Universität, pdf). Dies ist allerdings keine Prüfung, die man bestehen muss, sondern nur eine Orientierungshilfe. (Bitte beachten Sie auch, dass nach Untersuchungen des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft die Empfehlungen solcher allgemeinen Orientierungstests zum Teil sehr fragwürdig sind).

Mit dem Zulassungsbescheid erhält man Informationen zum Ablauf der Immatrikulation. Für zulassungsfreie Fächer ist die Immatrikulation in der Regel bis zur vorletzten Woche vor Vorlesungsbeginn möglich und eine vorherige Bewerbung ist nicht erforderlich.

Informationen zum Studienbeginn

In der Woche vor Vorlesungsbeginn gibt es eine Erstsemestereinführung mit allen relevanten Informationen zum Studium. Bitte nehmen Sie nach Möglichkeit an dieser Einführungswoche teil – vorher müssen Sie nichts tun.
Insbesondere ist ein mathematischer Vorkurs nicht nötig und wird auch nicht angeboten; das Studium ist entsprechend konzipiert.
Wer nicht an der Einführungswoche teilnehmen kann, findet Informationen zum Studienbeginn in unserem "Wegweiser für Studienanfänger/innen".

Weitere Informationen:

Bewerbung und Studienbeginn für den Master-Studiengang

Studienbeginn für den Master-Studiengang in Mathematik ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester möglich. Man bewirbt sich mit den erforderlichen Unterlagen beim Mathematischen Institut (bis 15.7. für das Wintersemester bzw. bis 15.1. für das Sommersemester). Zulassungsvoraussetzung ist ein Bachelor- oder gleichwertiger Abschluss in Mathematik, der gewisse Mindestanforderungen erfüllt.

Informationen zum Studienbeginn

In der Regel gibt es in der ersten Vorlesungswoche eine Informationsveranstaltung für das Masterstudium, über die Sie per e-mail informiert werden.

Weitere Informationen:

Nützliche Links für Studieninteressierte und Studienbeginner