Aktuelle Informationen für Studierende

Diese Nachrichten als RSS-Feed abonnieren.

[Studium]
Lernen durch Lehren
11.04.2019 09:26:45

An alle Tutorinnen und Tutoren des Sommersemesters 2019

Das Modul "Lernen durch Lehren" wurde teilweise neu konzipert. Das bedeutet, dass an die Stelle des bisher zu verfassenden Berichts der Besuch zweier Workshops tritt. Die Teilnahme an diesen Workshops ist verpflichtend.

  • 1. Workshop: 26.04.19 (Freitag), 14 ct, SR 404, Thema: “Was macht ein gutes Tutorat aus?”
  • 2. Workshop zum Erfahrungsaustausch: Termin nach Absprache, vor Pfingsten.

Die gegenseitigen Tutoratsbesuche bleiben unverändert Bestandteil des Moduls.

Die Workshops sind so konzipiert, dass sie für alle Tutorinnen und Tutoren geeignet sind, unabhängig von der Belegung des Moduls "Lernen durch Lehren". Insbesondere wird Tutorinnen und Tutoren, die zum ersten Mal ein Tutorat übernehmen, die Teilnahme empfohlen!

Zur Vorbereitung der Workshops bitten wir um (formlose) Anmeldung unter susanne.knies "at" math.uni-freiburg.de.

[Uni]
Workshops für Studierende von der Zentralen Studienberatung
29.03.2019 14:30:10

Workshop "Weiter geht's?!" zum Umgang mit Zweifeln am Studium (Flyer)

Workshop "Läuft bei mir" mit Impulsabenden zu verschiedenen Themen wie Selbstmanagement, Prokrastination, Umgang mit Prüfungsstress (Flyer)
Achtung: es sind nur vier Workshops, nicht fünf wie im Text irrtümlich beschrieben.

[Studium]
Prüfungsanmeldungen im Sommersemester 2019
29.03.2019 14:10:10

Aktueller Stand der online-Prüfungsanmeldungen und Studienleistungsregistrierungen für das Sommersemester 2019

Fristen siehe http://home.mathematik.uni-freiburg.de/pruefungsamt/termine.html#ss19

Folgende Prüfungsanmeldungen und Studienleistungsregistrierungen sind (noch) nicht eingerichtet bzw. werden nur nach Bedarf eingerichtet. Bedarf bitte bis Pfingsten an die Studiengangkoordination melden (unter Angabe des Studiengangs und der Verwendung; bei fachfremden Wahlmodulen auch des Prüfers und der ECTS-Punkte).

in HISinOne

(betrifft: M.Ed., M.Sc., 2-Hf-B., B.Sc. bei Studienbeginn ab WS 16/17)

  • "Risikotheorie" im B.Sc.-Studiengang: nur bei Bedarf
  • "Lernen durch Lehren" kommt erst nach dem Einfühungsworkshop
  • Fachfremde Wahlmodule: nur nach Bedarf

in LSF

(betrifft: Lehramt nach GymPO, B.Sc. bei Studienbeginn vor WS 16/17)

  • "Numerical Optimal Control": Bitte im Prüfungsamt melden; Anmeldung muss über HISinOne geschehen.
  • "Risikotheorie" im B.Sc.-Studiengang: nur bei Bedarf
  • "Lernen durch Lehren" kommt erst nach dem Einführungsworkshop
  • "Kleinere" Veranstaltungen für das Modul Mathematische Vertiefung im Lehramt nach GymPO: nur bei Bedarf
  • weitere Seminare im Wahlpflichtbereich Mathematik im B.Sc.-Studiengang: nur bei Bedarf (Muss vor Ende der Seminar-Anmeldefrist am 17.4. gemeldet sein! Ein Seminar kann unter 462 angemeldet werden.)
  • Anwendungsfächer: Bitte im Prüfungsamt melden; Anmeldung muss weitgehend über HISinOne geschehen.
  • fachfremde Wahlmodule: bitte lassen Sie sich einen Schein ausstellen und reichen ihn zur Verbuchung beim Prüfungsamt ein

Markus Junker

[Studium]
Änderungen und Ergänzungen im Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2019
28.03.2019 13:34:10

  • Die Veranstaltung "Numericla Optimal Control (in Science and Engineering)" von Herrn Diehl wird Fr 10-12 Uhr statt wie bisher geplant 14-16 Uhr stattfinden
  • Herr Tappe bietet eine zusätzliche 2-stündige Vorlesung "Risikotheorie" mit 1-stündigen Übungen an (Vorlesung Mi 14-16 Uhr)
    (Die ursprüngliche Information, dass es 2-stündige Übugnen sind, war falsch)

[Uni]
Mentoren für das Interkulturelle Mentoring gesucht
01.03.2019 11:57:30

Das Service Center Studium sucht Mentoren für sein Mentoring-Programm für internationale Studierende (Flyer):

Be a mentor – Intercultural Mentoring

Share your experience as a student with international students at the beginning of their studies. We are looking for committed students from various faculties and departments who want to support international students on a personal, professional and social basis for one semester. Meet new friends from Germany and all over the world, develop your intercultural, communicative and social competences and actively participate within a great program at the university. Take part in workshops, trainings and socializing events. At the same time improve your English language skills as the program will be conducted in English. You will of course receive a certificate for successful participation as a mentor. Please find all further information on our website

https://www.mentoring.uni-freiburg.de/intercultural/mentors

Sign up NOW as a mentor for intercultural mentoring program winter term 19/20:

https://www.mentoring.uni-freiburg.de/intercultural/registration/mentor-2019-2020

[Studium]
Informationsveranstaltung "Wege zur Bachelor-Arbeit"
31.01.2019 13:47:12

Am Mittwoch, 6. 2. 2019, um 10:15 Uhr im Hörsaal II gibt es eine Informationsveranstaltung "Wege zur Bachelor-Arbeit" für B.Sc.-Studierende ab dem 3. Fachsemester. Dabei werden sich die verschiedenen Schwerpunktgebiete des Instituts kurz vorstellen und erläutern, welche Vorlesungen man gehört haben sollte, um in dem betreffenden Gebiet eine Bachelor-Arbeit schreiben zu können.

[Uni]
Alternative Karrierewege – Perspektiven für Studienzweifler*innen
31.01.2019 13:43:52

keep no

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich Sie auf die Veranstaltung

„Alternative Karrierewege – Perspektiven für Studienzweifler*innen“
am Dienstag, 5. Februar 2019 um 18 Uhr s.t. in der Aula der Universität (KG I)

hinweisen, die in Kooperation von Agentur für Arbeit, Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein und der Universität stattfindet.

Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende, die sich nicht sicher sind, ob ihr Studium das Richtige für sie ist, und die darüber nachdenken, das Fach oder die Hochschule zu wechseln oder einen beruflichen Weg außerhalb der Universität einzuschlagen, um bspw. eine Ausbildung aufzunehmen. Neben einem Podium mit den Vertreterinnen der genannten Einrichtungen und der Möglichkeit zum Austausch mit Beraterinnen und erfolgreichen Studienabbrecherinnen an Thementischen wird es viel Raum für Fragen seitens der Studierenden geben, sowie die Möglichkeit danach persönliche Orientierungsgespräche für einen ersten individuellen Austausch mit den Beraterinnen der genannten Einrichtungen vor Ort zu führen.

Wir möchten mit dieser Veranstaltung so viele Studierende wie möglich erreichen und wären daher dankbar, wenn Sie die Information in Ihrem Bereich breit streuen würden.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter nachstehendem Link: http://www.studium.uni-freiburg.de/de/nachrichten/alternative-karrierewege

Mit freundlichen Grüßen

Anne Stolle
Persönliche Referentin der Prorektorin für Studium und Lehre

[Diverses]
Nacht-Orte – Umfrage von Prof Freytag, FUNR
31.01.2019 13:37:52

Liebe Studierende,

wie Sie vielleicht schon gehört haben, läuft aktuell eine Online-Umfrage darüber, was junge Leute während der Wintermonate abends und nachts in Freiburg unternehmen. Die Umfrage ist Bestandteil eines von mir initiierten Forschungsprojekts über Nacht-Orte.

Tatsächlich ist bisher nur wenig über die Aktivitäten und Einschätzungen junger Menschen in der Stadt bekannt. Das zeigt sich auch in den oberflächlichen Meinungen und Klischees, die in der Diskussion um Clubsterben, Lärmbelästigung und Sicherheit in Freiburg regelmäßig zu hören sind.

Mit dem Projekt „Nacht-Orte in Freiburg“ wollen wir nun eine umfassende Datenbasis schaffen, aus der sich ein differenziertes Bild von den unterschiedlichen Vorlieben und Gewohnheiten bei der Nutzung öffentlicher und privater Räume ergibt. Wir erhoffen uns davon eine geeignete Grundlage für künftige Diskussionen, Entscheidungen und Maßnahmen zur Gestaltung von abendlichen und nächtlichen Aktivitäten junger Leute in Freiburg.

Bitte helfen Sie uns und machen mit bei der Online-Umfrage:

https://ww2.unipark.de/uc/NachtOrte/

Hier noch ein paar Hintergrundinformationen zum Projekt „Nacht-Orte“ und zur Umfrage:

  • Berichterstattung in fudder
    http://fudder.de/dieser-professor-will-wissen-wie-junge-freiburger-nachts-ausgehen
  • Berichterstattung der Badischen Zeitung
    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/dieser-professor-will-wissen-wie-junge-freiburger-nachts-ausgehen--165057934.html
  • Pressemitteilung der Universität Freiburg
    http://www.pr.uni-freiburg.de/pm/2018/nachts-in-freiburg-unterwegs?set_language=de
Wenn Sie unser Projekt unterstützen möchten, laden Sie bitte auch Ihre Freunde und Bekannten aus Freiburg ein, an der Online-Umfrage teilzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen und herzlichem Dank für Ihre Unterstützung Tim Freytag

[Studium]
Prüfungsfreie Zeit im Sommer
10.09.2018 11:19:03

Das Mathematische Institut hat beschlossen, ab nächstem Jahr (2019) im Sommer eine dreiwöchige prüfungsfreie Zeit einzuführen, um die Urlaubsplanung zu erleichtern.

Im Jahr 2019 sollen daher vom 12. August bis 31. August keine Klausuren oder mündlichen Prüfungen stattfinden. (Zwischen Prüfern und Studierenden individuelle vereinbarte mündliche Prüfungen sind natürlich möglich.)

Bitte beachten Sie, dass ein geplanter Urlaub kein vom Prüfungsausschuss akzeptierter Grund für den Rücktritt von einer Prüfung ist!

[Studium]
Vorlesung "Mathematische Logik" wird Kategorie II
05.09.2018 10:25:29

Die Vorlesung "Mathematische Logik" wird ab Sommersemester 2019 in Kategorie II statt III eingestuft. Damit wird in allen Schwerpunktgebieten eine einführende Vorlesung in Kategorie II liegen.

Für Master-Studierende ergibt sich daraus folgende Änderung: "Mathematische Logik" kann nicht mehr im Modul "Mathematik" oder im Vertiefungsmodul verwendet werden, aber noch im Modul "Reine Mathematik" oder als Wahlmodul. Wer "Mathematische Logik" bereits gehört und die Studienleistung bestanden hat, kann die Vorlesung noch im Modul "Mathematik" verwenden. Die Studienleistung muss für diesen Fall im Laufe des Wintersemester in dieses Modul umgebucht werden (falls sie nicht schon dort ist). Bitte wenden Sie sich ggf. an das Prüfugnsamt.

[Diverses]
Gewichtung der Bachelor- und Masternote für die Lehrereinstellung
14.06.2018 16:09:27

Schreiben des Kultusministeriums (pdf) zur Gewichtung der Bachelor- und Masternote und der Note der zweiten Staatsprüfung bei der Berechnung der Leistungszahl für die Lehrereinstellung.

[Studium]
Umstellung im Lehramtsstudium
02.06.2017 08:51:58

Durch die Umstellung des Lehramtsstudiums von den Lehramtsstudiengängen nach GymPO auf den Zwei-Hauptfächer-Bachelor (2-HF-B) mit anschließendem Master of Education (M.Ed.) werden Veranstaltungen entfallen und neue Veranstaltungen angeboten werden. Grundsätzlich gilt, dass wir uns beim Angebot nach den Studienverlaufsplänen richten. Studierende, die nachträglich in den Lehramtsstudiengang nach GymPO eingestiegen sind oder Studierende im Erweiterungsfach müssen mit Einschränkungen rechnen.

Derzeit ist folgender Ablaufplan vorgesehen (Änderungen vorbehalten):

Auslaufende Veranstaltungen in den Lehramtsstudiengängen nach GymPO:

  • "Didaktik der Algebra und Analysis": letztmalig imWS 17/18
    Ersatz: "Einführung in die Didaktik der Mathematik" mit 5 statt 3 ECTS
  • "Mehrfachintegrale": letztmalig im WS 17/18
    Ersatz: "Erweiterung der Analysis" mit 5 statt 2 ECTS
  • "Didaktik der Geometrie und Stochastik": letztmalig im SS 18
    Ersatz: "Didaktik der Stochastik und der Algebra"
  • Fachdidaktikseminar: letztmalig im WS 19/20
    späterer Ersatz: Fachdidaktikveranstaltungen im M.Ed. für das Modul "Fachdidaktische Entwicklung"

"Elementargeometrie" wird ab SS 18 als 2+2-stündige (statt bisher 2+1-stündige) Veranstaltung angeboten; beide Versionen werden wechselseitig anerkannt.

Neue lehramtsspezifische Veranstaltungen im 2-HF-B und M.Ed.:

  • "Einführung in die Didaktik der Mathematik" ab WS 17/18 jedes Semester (Lehramtsoption im 2-HF-B)
  • "Erweiterung der Analysis" ab WS 18/19 (fachwissenschaftliche Pflichtveranstaltung im M.Ed.)
  • "Didaktik der Analysis und der Funktionen" ab WS 18/19 (fachdidaktische Pflichtveranstaltung im M.Ed.)
  • "Didaktik der Stochastik und der Algebra" ab SS 19 (fachdidaktische Pflichtveranstaltung im M.Ed.)
  • fachdidaktische Wahlpflichtveranstaltung im M.Ed. ab WS 19/20

Einträge älter als 90 Tage werden nicht mehr angezeigt.